CD release | November 2014 | Jazz-Posaunen-Ensemble der HfM FRANZ LISZT Weimar

CD Posaunen Jazz Ensemble HfM Weimar aus dem CD Booklet Text:

Jazz meets Klassik – klingende Interdisziplinarität

Wenn sich Musiker mit unterschiedlichen musikalischen Hintergründen zusammenfinden, sich für die Bereiche der anderen öffnen und von den Stärken der Mitspieler profitieren, dann entstehen ganz neue Klangfarben. 2011 hatte Hansjörg Fink, Lehrbeauftragter für das Hauptfach Jazzposaune und seit kurzem auch Leiter des traditionsreichen Jazzorchesters an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, die Idee zur Gründung eines interdisziplinären Ensembles: Studierende aus dem klassischen Fach, dem Institut für Jazz und dem Institut für Neue Musik haben die vorliegende CD gemeinsam eingespielt.
Als Leadspieler, Satzspieler, Solist und Dirigent selbst in unterschiedlichen Musikstilen zu Hause, arbeitet Fink seit 2011 kontinuierlich mit dem Jazz-Posaunen-Ensemble in unterschiedlichen Besetzungen, sorgt für Abwechslung und Vielseitigkeit in der Auswahl des Repertoires und motiviert Komponisten, für Posaune zu schreiben. So wurden auch für diese Aufnahme sämtliche Arrangements neu geschrieben. Fünf der vorliegenden Kompositionen stammen aus der Feder des Weimarer Kompositionsstudenten Alex Vaughan, der zugleich als Posaunist dem Ensemble angehört.


For His Majesty 04:28

Alex Vaughan (Pos), Maxim Tartakovskiy (Pos), Hansjörg Fink (Pos), Johannes Zeller (Pos), Daniel Schneider (Tu)

Music on a Day Off 06:12

Alex Vaughan (Pos), Maxim Tartakovskiy (Pos), Juliette Blum (Pos),Daniel Schneider (Tu)

Marche au Supplice 03:02

Maxim Tartakovskiy (Pos), Alex Vaughan (Pos), Arne Böland (Pos), Juliette Blum (Pos), Daniel Schneider (Tu)

Evidence 03:08

Alex Vaughan (Pos), Maxim Tartakovskiy (Pos), Arne Böland (Pos), Juliette Blum (Pos), Daniel Schneider (Tu)

Hebrides 03:37

Alex Vaughan (Pos), Arne Böland (Pos), Maxim Tartakovskiy (Pos), Juliette Blum (Pos), Daniel Schneider (Tu)

Micah 03:04

Alex Vaughan (Pos), Arne Böland (Pos), Maxim Tartakovskiy (Pos), Daniel Schneider (Tu)

Leitung: Hansjörg Fink
Komposition und Arrangements:  Torsten Maaß (Titel 2) | Alex Vaughan (Titel 01, 03, 04, 05, 06)
Produziert im Studio der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar
von Christoph Piasetzki
Aufnahmen für Titel 1 und 6 von Matthias Middelkamp

.